Page 6 - TERRASSENSYSTEME
P. 6

6    INFORMATIONEN  | TERRASSENDIELEN

                                                                                             Foto: HOKA GmbH Germany



















                                                                                                     TMT Fichte

          ALLE LIEBEN HOLZTERRASSEN !



          NATÜRLICHKEIT IN HAPTIK & OPTIK – WELLNESS & ERHOLUNG – LUXUS & EXKLUSIVITÄT –
          LANGLEBIGKEIT & DAUERHAFTIGKEIT
          Die Auswahl an Holzarten und Materialien für Terrassenbeläge   und Pfl egeaufwand sind wichtige Kriterien bei der Entscheidung.
          ist in den letzten Jahren immer breiter und tiefer geworden.   Im folgenden Text möchten wir auf ein paar Punkte hinweisen und
          Jedes Produkt hat seine Eigenschaften und damit sollten Sie   in der untenstehenden Tabelle können Sie die Dauer haftigkeiten
          sich bei der Auswahl ihres Terrassenbelages beschäftigen.   der Holzarten unter Hinweis auf die jeweilige Gebrauchsklasse
          Dauerhaftigkeit, Quell- und Schwindverhalten, Holzqualitäten   entnehmen.


             G d
                                                                                      ! D
                                                                                            S d b
                   ® ®
                                                                         V
                                                                  h d
                                                                                   hl
                         Ih
                                           hl S k
                                                         b
          V VivaGardea bbietet Ihnen eine riesige Auswahl. Sie können aus über 70 verschiedenen Varianten wählen! Damit Sie dabei nicht den
                                                                                                     h d
                                      A
          Überblick verlieren, teilen wir unser Terrassendielen-Sortiment in vier verschiedene Gruppen ein: Nadelhölzer, Harthölzer, Modifi zierte
          Hölzer und WPC.
                                                  Kleine Holzkunde
           Dauerhaftigkeit von Holz und Holzprodukten nach EN 350 Prüfung und Klassifi zierung von Holz- und Holzprodukten gegen
           biologischen Angriff  (in erster Linie Pilze und Insekten).
           Dauerhaftigkeitsklasse  DC 1       DC 2            DC 3             DC 4            DC 5
           Haltbarkeit       sehr dauerhaft   dauerhaft       mäßig dauerhaft  wenig dauerhaft  nicht dauerhaft
           Dauer             mind. 25 Jahre   15 bis 25 Jahre  10 bis 15 Jahre  5 bis 10 Jahre  max. 5 Jahre
                             Accoya ®         Bangkirai       Eiche (3 – 4)    Europäische Lärche  Esche
                             Teak                 (Yellow Balau)   Sibirische Lärche   Kiefer KDI  Buche
                             Massaranduba     Kapur, Bongossi  Red Balau                       Birke
           Holzarten         TMT Esche        TMT Fichte      Mahagoni/ Sapeli                 Ahorn
                             TMT Tulipwood
                                              TMT Kiefer      Douglasie                        Erle
                             Ipé
                                              Angelique       Garapa                           Pappel
                             Bambus
                                              Robinie  (1–2)
                                              Merbau (1–2)
                                              Walaba (1–2)
                             GK 4             GK 3.2          GK 3.1           GK 2            GK 1
                             Außenbereich mit   Außenbereich ohne   Außenbereich ohne   Innenbereich  Innenbereich
                             Erdkontakt       Erdkontakt      Erdkontakt       oder abgedeckt
           Gebrauchsklasse
                                              ungeschützt     geschützt

                             ständig feucht   häufi g feucht   gelegentlich feucht  trocken     trocken

           Die Dauerhaftigkeitsklasse bezieht sich grundsätzlich auf das Kernholz und nicht auf das Splintholz. Splintholz ist bei keiner natürlichen Holzart dauerhaft.
                                          ®
           Ausnahme: Nicht so bei modifi zierten Hölzern wie Accoya  und thermisch modifi ziertem Holz (TMT). Die Angabe der Dauerhaftigkeitsklassen (DC) im Rahmen
           der im Dezember 2016 veröff entlichten neuen Norm EN 350 versteht sich nur noch „informativ“, nicht „normativ“.
   1   2   3   4   5   6   7   8   9   10   11